So erstellen Sie großartige Bilder für Ihren Reiseblog

Wie erstelle ich großartige Bilder für meinen Reiseblog?


Bilder haben das Potenzial, einen Reiseblog zu erstellen oder zu unterbrechen. Niedrige Auflösung, unangenehme, dunkle Aufnahmen reichen aus, um jeden abzuweisen, ebenso wie schlecht bearbeitete, übermäßig gefilterte, falsch aussehende Fotos. Auf der anderen Seite können wunderschöne, hochwertige und makellose Fotos Ihrem Blog den Wow-Faktor verleihen und die Herzen und Vorstellungen der Menschen effektiv wecken.

Die Fotos und Bilder in Ihrem Blog sind eine wichtige Möglichkeit, sich von den vielen anderen Reisebloggern abzuheben, die sich für die Ansichten und die Leserschaft der Menschen einsetzen. Sie haben die Macht, Menschen anzulocken, sie dazu zu bringen, mehr zu wollen, und sie dazu zu inspirieren, Ihren Blog mit ihrer Familie und Freunden zu teilen.

Aber welche Arten von Fotos und Bildern sollten Sie in Ihrem Reiseblog verwenden? Wie können Sie Fotos aufnehmen, die wie die eines Profis aussehen? Und wie können Sie Ihre Lieblingsbilder bearbeiten, um ihnen einen zusätzlichen Funken zu verleihen??

Lesen Sie weiter für unsere Sammlung detaillierter Tipps und Ratschläge zu Was macht ein tolles Foto für erfolgreiche Reiseblogs, und wie Sie sie aufnehmen und bearbeiten können.

Welche Arten von Fotos eignen sich am besten für Reiseblogs??

Es gibt endlose Fotos von Menschen, die den Schiefen Turm von Pisa hochhalten oder die Abbey Road wie die Beatles überqueren oder den Eiffelturm aus der Ferne aufheben, oder ein Selfie vor der Freiheitsstatue. Das sind ein Dutzend Cent, und die Leute schauen sie kaum noch zweimal an, weil sie ziemlich klischeehaft sind.

Stattdessen müssen die Fotos, die Sie in Ihrem Reiseblog verwenden sollten, einzigartig und kreativ sein.

Einzigartige Fotos sind die Art und Weise, wie Sie sich selbst und Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil in Ihre Aufnahmen einbeziehen. Für Reiseblogs ist es immer ideal, sich selbst (oder andere Personen) in die meisten Ihrer Fotos einzubeziehen. Das macht sie für Zuschauer zugänglich, die sich besser in Ihren Schuhen vorstellen können und wo sie sein könnten, wenn sie sich auf eine ähnliche Reise begeben würden! Dies erhöht auch die Authentizität Ihres Reiseblogs, da klar ist, dass Sie nicht nur einige Fotos aus dem Internet für Ihre Beiträge abgerufen haben.

Kreative Fotos sind es, die die Zuschauer fesseln, interessieren und für mehr faszinieren. Jeder hat Sonnenuntergänge, Berge und Strände gesehen. Aber nicht jeder hat diese kreative Nahaufnahme eines einzigartig aussehenden Ortes oder ein wunderschönes Foto eines weniger entdeckten Weltwunders gesehen. Unterwasserfotos (wenn Sie eine hochwertige wasserfeste Kamera haben) können eine faszinierende Möglichkeit sein, eine magische Unterwasserszene aufzunehmen.

bestes Webhosting für Fotografenbestes Webhosting für Fotografen

Fotografie-Tipps für Reiseblogger: Wie man die perfekte Aufnahme macht

Während iPhone- und andere Handykameras mit immer höheren Auflösungen und hervorragender Bildqualität erhältlich sind, stimmen sie immer noch nicht mit den fantastischen Bildern überein, die Sie mit einer Digitalkamera aufnehmen können. Eine einfache Canon-Digitalkamera kann überraschend effektiv sein. Wenn Sie jedoch in verschiedene Objektive investieren können, ist dies sogar noch besser.

Obwohl es ideal ist, eine hochwertige Digitalkamera zum Aufnehmen Ihrer Fotos während Ihrer Reise zu verwenden, gibt es immer noch Situationen, in denen ein schneller Schnappschuss von Ihrem Smartphone am besten ist. Dies kann der Fall sein, wenn Sie einen Moment wirklich schnell festhalten möchten und keine Zeit haben, Ihre Digitalkamera herauszuholen. Anstatt wertvolle Sekunden zu verschwenden, verwenden Sie einfach Ihr Telefon, um eine Aufnahme zu machen, bevor der Moment vorbei ist.

Um ein kreatives und einzigartiges Foto aufzunehmen, besteht eine Technik darin, verschiedene Blickwinkel auszuprobieren, z. B. Nahaufnahmen und Weitwinkelaufnahmen. Auf diese Weise können Sie sie später durchsuchen und auswählen, welche sich als die beste herausgestellt hat. In letzter Zeit werden Fotos aus der Vogelperspektive mit der zunehmenden Beliebtheit von Drohnen immer beliebter, und diese können wirklich atemberaubende Bilder liefern.

Suchen Sie außerdem nach einem Schwerpunkt, anstatt ein Foto von einem allgemeinen Bereich zu machen – dies können Fußabdrücke, ein streunender Ballon, ein Welpe sein. Öffnen Sie Ihre Augen für die Details Ihrer Umgebung und Sie werden überrascht sein, was Sie bemerken werden.

In Bezug auf den Zeitpunkt der Aufnahme gibt es tatsächlich bestimmte Tageszeiten, die eine perfekte Beleuchtung und Atmosphäre bieten, um Ihre Aufnahmen zu etwas ganz Besonderem zu machen. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sind unter professionellen Fotografen als hervorragende Zeiten bekannt, um Fotos aufzunehmen, um ihnen mehr Wirkung zu verleihen, mit weicherem Umgebungslicht und besser definierten Schatten. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass andere Personen in der Nähe sind, wodurch Sie eine bessere Chance haben, ein klares Bild aufzunehmen!

Durchführbare Alternativen zum Fotografieren

Es kommt häufig vor, dass Sie möglicherweise kein Foto aufgenommen haben, das Sie lieben, aber dennoch über diesen bestimmten Anlass, dieses Ereignis oder diesen Ort bloggen möchten. Sie müssen noch Bilder in den Beitrag einbinden, haben jedoch keine eigenen!

Glücklicherweise stehen tatsächlich Millionen kostenloser Bilder zur Verwendung ohne Lizenz zur Verfügung. Websites wie Pixabay, Pexels und Unsplash fassen eine große Anzahl von Fotos und Bildern zusammen, die kostenlos verwendet werden können, unabhängig davon, ob Sie sie unverändert verwenden oder erneut bearbeiten möchten.

Beachten Sie, dass diese nicht so authentisch sind wie die Verwendung Ihrer eigenen Fotos, und dass sie sicher auch an anderer Stelle in den Posts anderer Personen verwendet werden. Sie sind jedoch weiterhin verfügbar, wenn Sie ein schnelles, qualitativ hochwertiges Bild für einen Artikel oder Beitrag benötigen.

Die 3 besten Tools zum Bearbeiten von Bildern für Ihr Reiseblog

Bildbearbeitungswerkzeuge
Jeder kann einfach einen Instagram-Filter für seine Reisefotos auswählen und fertig sein, aber es braucht Zeit und Engagement, um Ihre Bilder erstaunlich zu machen. Es lohnt sich zweifellos, ein Bildbearbeitungswerkzeug zu verwenden, mit dem Sie Ihre Fotos und Bilder perfektionieren können.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Tools (sowohl online als auch offline), mit denen Sie Ihre Bilder bearbeiten und auf die nächste Ebene bringen können. Von funktionsreicher Software bis hin zu schnellen und einfachen Plattformen stehen zahlreiche Optionen zur Auswahl. Hier sind jedoch unsere 3 Lieblingswerkzeuge:

Fotor [KOSTENLOS] – ein leistungsstarkes Fotobearbeitungswerkzeug mit einer Vielzahl von voreingestellten Filtern. Egal, ob Sie Ihre Fotos zuschneiden, Farben manuell anpassen, rote Augen entfernen, Bilder schärfen, Aufkleber, Text oder einen Rahmen hinzufügen möchten und vieles mehr, Sie können dies hier tun. Alternativ können Sie mit den benutzerdefinierten Effekten und Filtern herumspielen, um zu sehen, wie Ihr Bild transformiert werden kann, ohne manuell an den Einstellungen herumspielen zu müssen.

Pixlr Editor [KOSTENLOS] – eine Online-Alternative zu Adobe Photoshop Express. Es ist zwar nicht so leistungsfähig wie Photoshop, bietet jedoch eine Vielzahl von Konfigurationsoptionen und Bearbeitungswerkzeugen. Verwenden Sie Ebenen, Pinsel, Filter, Masken und mehr, um Collagen und Bilder zu erstellen, die aussehen, als wären sie von einem Fachmann nachbearbeitet worden.

Canva [KOSTENLOS] – eine äußerst beliebte Online-Grafikdesign-Plattform. Dies ist ein Favorit unter Bloggern aus allen Nischen, um attraktive und kommunikative Bilder zusammen mit Text für Titelbilder für Blog-Beiträge zu erstellen oder um sie auf effektive und auffällige Weise in sozialen Medien (wie Facebook, Twitter und Pinterest) zu teilen. Wählen Sie aus einer Vielzahl voreingestellter Stile oder entwerfen Sie Ihre eigenen. Die Grenze ist Ihre Vorstellungskraft.

Adobe Photoshop und Lightroom [BEZAHLT] – dies sind die Tools, die professionelle Fotografen verwenden. Wenn Sie also Zeit und Engagement haben, um die Lernkurve zu durcharbeiten und sich mit diesen vertraut zu machen, lohnt es sich wirklich!

Erstellen Sie noch heute atemberaubende Bilder für Ihren Reiseblog

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und bringen Sie Ihre Reiseblog-Bilder auf die nächste Ebene, indem Sie diese leistungsstarken Tipps zum Bearbeiten und Fotografieren verwenden. Heben Sie sich mit Ihren einzigartigen, kreativen und ästhetischen Fotos von allen anderen Reisebloggern ab und Sie werden sehen, welchen Unterschied dies für das Engagement Ihres Publikums bedeuten kann. Sie sind sicher stolz auf das, was Sie erstellen können!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map